Praxisbeispiele

Sportdaten als Geschäftsmodell

Sportradar, St. Gallen

Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts. Sportradar aus St. Gallen hat das beherzigt und ist mittlerweile ein weltweit führender Anbieter für Sportdaten und ein gutes Best-Practice-Beispiel.

Daten als Geschäftsmodell

Die Sportradar AG aus St. Gallen in der Schweiz nahe dem Bodensee spinnt buchstäblich aus Sportdaten Gold. Das börsennotierte Unternehmen mit knapp 3.000 Mitarbeitern in 20 Ländern erwartet für 2022 einen Umsatz von rund 700 Mio. Euro und ein EBITDA von ungefähr 125 Mio. Euro, was eine Umsatzrendite von 18 Prozent bedeutet. Das ist nicht schlecht und zeigt, wie man mit neuen digitalen Geschäftsmodellen Geld verdienen kann.

Sportradar generiert Live-Daten von über 750.000 Spielen (Events) pro Jahr in über 80 Sportarten und in über 500 Sportligen. Um diese Daten verwerten zu können, zahlt Sportradar den Verbänden (z. B. DFL, UEFA, NBA, NHL) Lizenzgebühren. Die Daten werden dann z. B. an Sportmedien, Sportvereine und Wettanbieter verkauft. Über Schnittstellen (APIs) können spezielle Datenpakete geschnürt und Kunden direkt beliefert werden. Der Daten-Content wird von Sportradar zusätzlich durch Videos und Grafiken veredelt.

Sportradar als Vorbild?

Ja, das kann man schon so sehen. Daten gibt es in jeder Branche, die man heben und zum Geschäftsmodell entwickeln kann. Aber vor allem gibt es in jedem Unternehmen Daten, die man erheben und strategisch verwerten sollte. Doch nicht immer lässt sich daraus ein Geschäftsmodell entwickeln. Zumindest aber sollten eigene Daten dazu dienen, bessere Informationen über Kunden und Märkte zu bekommen oder um die Geschäftsprozesse zu optimieren. Starten Sie daher jetzt Ihr firmenspezifisches Data-Management-Projekt. Fangen Sie dabei ruhig klein an, um Erfahrungen zu sammeln. Dafür notwendig sind aber auf jeden Fall versierte Datenanalysten.

Website: https://sportradar.com

Copyright Text: www.best-practice-forum.de 

Weitere Praxisbeispiele

06.02.2023

Compliance Management

WhiteWall, Frechen

31.01.2023

Kochroboter in der Imbissbude

DaVinci Kitchen, Leipzig

alle News